Titel - Märkische Schweiz
in und um berlin

Wandern in der Märkischen Schweiz

Es ist ja doch immer wieder lustig,  wenn sich eine leicht hügelige Region den Beinamen „Schweiz“ gibt.  Aber aus Brandenburger Sicht, sind die sanften Wellen der Märkischen Schweiz östlich von Berlin tatsächlich schon fast ausgewachsene Berge.
Herbstwald 8 - Märkische Schweiz

Und schön ist es da allemal!
Die Märkische Schweiz liegt circa 30km nordöstlich der Hauptstadt und kann so Einiges, nicht nur Hügel.
Da ist zum Beispiel das sympathische Buckow mit seinem Schlosspark und dem gemütlichen Zentrum, in dem du prima ein Käffchen trinken kannst.
Schlosspark Buckow - Märkische Schweiz

Schlosspark Buckow 

Oder Lust auf ein erfrischendes Bad oder eine Kneipp-Runde im Schermützelsee?
Am Ufer des Sees findest du immer wieder Kneipp-Stellen, an denen du etwas für deine Abwehrkräfte tun kannst.
Kneippstelle am Schermützelsee - Märkische Schweiz

Kneippstelle am Schermützelsee 

Wasser ist generell ein großes Thema in der Märkischen Schweiz, es gibt viel davon.
Kleine Seen, große Seen und die Stobber, an deren Flusslauf du immer wieder alte Wassermühlen findest. Richtig cool: Dieser kleine Fluss entspringt auf der Nord-Ostsee-Wasserscheide und fließt somit in zwei verschiedene Richtungen.
Schermützelsee - Märkische Schweiz

Und wandern kannst du in der Märkischen Schweiz natürlich auch. Hier findest du alle wichtigen Infos für einen entspannten Tagesausflug oder sogar ein ganzes Wanderwochenende in den Hügeln der Märkischen Schweiz.

Anreise zum Wandern in der Märkischen Schweiz

Anfahrt mit Öffis von Berlin:
Vom Bahnhof Lichtenberg fährt der RB26 der Nierderbarnimer Eisenbahn  stündlich bis Müncheberg (Mark), alle zwei Stunden bis Obersdorf.
Zug - Märkische Schweiz

RB26 bringt dich direkt in die Märkische Schweiz

Von Müncheberg fahren Busse über Waldsieversdorf nach Buckow(ca. einmal pro Stunde).
Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Buckower Kleinbahn, die jedoch nur von April bis Oktober zwischen Müncheberg und Buckow verkehrt.
Anfahrt mit dem Auto: 
Beste Ausgangspunkte für Wanderungen sind Waldsieversdorf und Buckow. Beide Orte erreichst du über die B168.
Herbstwald 1 - Märkische Schweiz

Wandern in der Märkischen Schweiz

Touren um die 10km 
Buckower Kalorienpromenade
Eine witzige, kurze Wanderung durch und um Buckow herum. Alle paar Kilometer wird der sportliche Wanderer darüber informiert, wie viele Kalorien schon verbraucht wurden und was man sich dann ohne Gewissensbisse in der Pritzhagener Mühle gleich wieder anfuttern kann, bevor es zurück nach Buckow geht.
Start und Ziel ist an der Touristeninformation in Buckow.
Länge: 11km
Markierung: diagonaler grüner Strich auf weißem Grund
Alle Infos und eine Karte zum Weg findest du HIER.
Buckower Kalorienpromenade - Märkische Schweiz

Buckower Kalorienpromenade 

Rund um den Schermützelsee
Eine sehr schöne Tour ist der Rundwanderweg um den Schermützelsee. Es ist hierbei egal, in welche Richtung du läufst. Obwohl die Wanderung nur am See entlang geht, ist sie doch recht abwechslungsreich. Teile der Strecke  verlaufen über einen Panoramaweg hoch über dem See, andere wieder direkt am Wasser.
Start und Ziel sind am Bahnhof Buckow, wo die Buckower Kleinbahn hält. Du kannst aber auch einfach mit dem Bus nach Buckow fahren und irgendwo am See mit der Runde beginnen. Sie immer wieder gut ausgeschildert
Länge: 10km
Markierung: grüner Punkt
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Ausblick vom Panoramaweg - Märkische Schweiz

Ausblick vom Panoramaweg 

Rund um die Däberseen
Wenn es mal schnell gehen muss und du dir den Bus nach Buckow sparen willst, kannst du auch direkt vom Bahnhof Müncheberg aus eine Rundwanderung über den kleine und große Däbersee und durch das Dörfchen Waldsieversdorf machen. Der Weg führt vorbei an einem großen Reiterhof mit seinen vielen Koppeln durch den Wald und entlang der Ufer mehrerer Seen. Im Dorf kannst du vielleicht sogar einen Kaffee bekommen, wenn du innerhalb der Saison unterwegs bist.
Start und Ziel ist der Bahnhof Müncheberg.
Länge: 9,5km
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Von Waldsieversdorf aus kannst du auch noch problemlos weiter nach Buckow wandern und noch die Tour um den Schermützelsee ranhängen.
Am Großen Däbersee - Märkische Schweiz

Am Großen Däbersee 

Touren um die 15km
Von Obersdorf über den Poetensteig nach Buckow
Du startest vom Bahnhof Obersdorf und gehst über Felder und durch Wälder bis zum Großen Klobichsee, dessen Ufer du aber nur kurz streifst. Eine kleine ‚Attraktion‘ auf dem weiteren Weg ist die Münchhofer Düne.
Am Südufer des Großen Tornowsees vorbei geht es langsam bergauf zum Dachsberg. Von der immerhin 110 Meter hohen Erhebung, hast du einen schönen Blick über die Märkische Schweiz, bevor du nach 2,5 Kilometern Buckow erreichst.
Start ist der Bahnhof Obersdorf (bis hierhin fährt die Regionalbahn nur alle 2 Stunden) und Ziel ist das Zentrum von Buckow.
Länge: 14,5km
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Herbstwald 7 - Märkische Schweiz

Großer Bogen nach Buckow
Klar, du kannst vom Bahnhof Müncheberg auch auf direkterem Weg nach Buckow kommen, aber dann würdest du eine schöne Wanderung durch die Märkische Schweiz über die Rathseewiesen und entlang der Stobber verpassen. Nach ca. 10km erreichst du einen schönen Rastplatz, wo du prima Picknick machen und die Aussicht genießen kannst.
Von Buckow kannst du dann mit der Kleinbahn wieder zurück nach Müncheberg fahren.
Start ist der Bahnhof Müncheberg und Ziel ist der Bahnhof der Buckower Kleinbahn (Saison beachten, sonst den Bus nehmen).
Länge: 14,5km
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Felder - Märkische Schweiz

Rund um die Klobichseen
Dieser Rundwanderung führt zuerst an der seeehr wenig befahrenen Landstraßen entlang (es gibt einen Fuß-Radweg) und kurz hinter dem Dörfchen Münchehofe ans Wasser.
Immer wieder auf und ab geht es zuerst um den Großen und später um den Kleinen Klobichsee. Zurück gehst du auf einem anderen Weg über die Felder nach Obersdorf.
Am Großen Klobichsee gibt es auch einen Zeltplatz, falls du deine Tour mit einer Übernachtung verbinden möchtest.
Start und Ziel sind der der Bahnhof Obersdorf. (Vorher genau nach den Zugfahrzeiten schauen, der hält hier nur alle 2 Stunden)
Länge: 15km
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Schermützelsee - Märkische Schweiz

Touren um die 20km 
Rundtour von Buckow zum Sophienfließ und durch die Wolfsschlucht 
Die meisten Touren bewegen sich in dem Dreieck Müncheberg, Obersdorf, Buckow. Diese hier führt dich jedoch zum Sophienfließ nördlich von Buckow. Auch die bekannte Wurzelfichte ist Teil der Wanderung. Vor einigen Jahren hat der große Sturm Kyrill den Stamm der Fichte leider abgebrochen und dieser ist auf das mächtige Wurzelwerk gefallen und hat es teilweise zerstört. Dennoch ist die Wurzelfichte noch immer ein beeindruckendes Naturwunder.
Start und Ziel sind der Bahnhof Buckow.
Länge: 20km
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Herbstwald 2 - Märkische Schweiz

Von Obersdorf über die Eichdorfer Mühle nach Müncheberg
Diese etwas ausgedehntere Wanderung führt über Münchehofe zur Eichendorfer Mühle. Von da geht´s durchs Stobbertal zur Pritzhagener Mühle. Auch wenn der Wirt hier ein äußerst unangenehmer Mensch ist, kann man doch ganz schön bei Kaffee und Kuchen im Garten sitzen und es ist doch eine willkommene Pause auf halber Strecke.
Über die Rathseewiesen erreichst du den kleinen Ort Dahmsdorf, wo du im Hofladen sogar ein Eis essen kannst, bevor du vom Müncheberger Bahnhof wieder nach Hause fährst.
Start ist der Bahnhof Obersdorf (bis hierhin fährt die Regionalbahn nur alle 2 Stunden), Ziel der Bahnhof Müncheberg.
Länge: 22km
Den Tourenverlauf findest du HIER (komoot).
Wasserturm in Waldsieversdorf - Märkische Schweiz

Wasserturm in Waldsieversdorf 

Naturparkroute
Der Klassiker unter den Wandertouren durch die Märkische Schweiz ist die 20km lange Naturparkroute. Sie ist eine Kombination aus einigen der Wege, die ich vorher beschrieben habe. Der Große Däbersee, Waldsieversdorf, der Panoramaweg am Schermützelsee, durch das Stobbertal vorbei an der Pritzhagener Mühle und zurück zum Däbersee.
Start und Ziel kannst du individuell festlegen. Ich empfehle Waldsieversdorf, was du mit einem Bus vom Bahnhof Müncheberg erreichst. Oder du startest direkt am Bahnhof, dann verlängert sich die Route um insgesamt 5km.
Länge: 20-25km
Markierung: Roter Punkt
Den Tourenverlauf findest du HIER (lange Version mit Start am Bahnhof Müncheberg).
Blick auf Waldsieversdorf - Märkische Schweiz

Blick auf Waldsieversdorf 

Hast du noch andere Highlights in der Märkischen Schweiz und Tipps für schöne Routen? Dann her damit! Würde mich sehr über Kommentare freuen. 
Felder und Wiesen - Märkische Schweiz

Lust auf mehr Wanderungen in und um Berlin? 
Schau mal HIER vorbei.
Teile diesen Beitrag

Dein Kommentar

fünf × eins =

FOLGE MIR...

Zwischen Rowardennan und Inversnaid

ÜBER MICH

Hey! Ich bin Anne und freu mich total, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier findest du Eindrücke und Erlebnisse von meinen großen und kleinen Ausflügen zu Fuß. Dazu noch ein paar Erfahrungen mit Ausrüstung, Ernährung und allem, was zum Wandern gehört.

Und nicht vergessen: einfach mal loslaufen!

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören!

Lies mehr…

Lust auf Post aus dem Rucksack?

Trag dich hier ein, wenn du lesen möchtest,

was es Neues bei mir gibt.

Teile diesen Beitrag