Zahnputztabletten - Titel

Zahnputztabletten – klein, leicht und plastikfrei

Hinweis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links*. Kaufst Du etwas über diese Links, erhalte ich eine kleine Provision. Aber keine Angst – für dich wird´s nicht teurer.

Das Böse lauert überall.

In den letzten Jahren konntest du es in allen Medien lesen.
Mikroplastik.
Sogar in unserer Zahnpasta.
Das stimmt so zwar nicht mehr ganz, da viele Hersteller endlich darauf verzichten, jedoch gibt es in den meisten Zahnpasten noch immer viele zweifelhafte Bestandteile, die wir weder unserem Körper noch unserer Natur zumuten sollten. Wenn dich interessiert, mit was genau du dir jeden Tag deine Zähne putzt, empfehle ich dir die Seite CODECHECK  (gibt´s jetzt auch als App).
Eine sehr praktische, leichte und auch für das Draußenputzen weitestgehend unbedenkliche Alternative sind Zahnputztabletten.

Zahnputztabletten nah

Diese kannst du abzählen und passgenau mit auf Tour nehmen. Die wiegen nicht nur fast nix, sondern enthalten auch nur natürliche Inhaltsstoffe.
Weil sie eben auch ohne Schaumverstärker auskommen, ist das Putzgefühl schon ein bisschen komisch, aber sauber werden die Zähne trotzdem.
Dazu passt noch prima eine Bambuszahnbürste. Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter, sogar in einigen Drogeriemärkten kannst du sie finden.
Ich habe mir diese Kindervariante* gekauft. Die ist dann auch gleich noch ein Stück kleiner und leichter im Rucksack. ?
Zahnputztabletten 6

Solltest du zu Hause eh schon eine umweltfreundliche Zahnpasta benutzen, kannst du dir diese ganz einfach für eine Tour ‚vorportionieren‘ und im Ofen oder an der Luft trocknen und in ein Tütchen füllen. Die Zahnpastabrocken zerfallen zwar relativ leicht und nach ein paar Tagen hast du vielleicht Zahnpastapulver, aber das ist fast noch praktischer. Einfach Zahnbürste feucht machen und ein wenig Zahnpasta ‚drüberstreuen‘.
Wie hältst du es mit dem Zähneputzen in der freien Natur?
Noch mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit beim Wandern gefällig? Dann lade dir ganz kostenlos mein E-Book „Nachhaltig Wandern – 21 grünere Alternativen für deine Wanderklassiker“ herunter!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top