Bücher rund um´s Laufen
ausrüstung

5 Bücher rund ums Laufen

Schritt für Schritt kommst du voran.
Einen Fuß setzt du vor den anderen.
Laufen ist ganz leicht.
Ganz alltäglich.
Und doch gibt es unzählige Bücher, die sich mit diesem Thema befassen.
Häufig geht es um Abenteuer. Tausende Kilometer durch die Wildnis wandern, auf die höchsten Berge der Welt klettern.
Doch manchmal erzählt ein Buch auch Geschichten über Menschen, die nicht den Nervenkitzel suchen, sondern von einem Platz weglaufen. Flucht. Oder unbedingt einen Ort oder einen Menschen erreichen müssen.
Zu Fuß.
Laufen ist so einfach und kann doch zu einer so großen Herausforderung werden.
Ich habe in den letzten Jahren viele Bücher über das Wandern, das Laufen und das Pilgern gelesen. Heute möchte ich dir von diesen Büchern erzählen, die den größten Eindruck bei mir hinterlassen haben. Nicht alle sind große Literatur, aber sie haben mich im richtigen Lebensmoment getroffen und mir neue Ideen und Motivation gegeben.
Aber lies selbst:

Zitat - Der große Trip

Der große Trip –  Cheryl Strayed

Ein Klassiker unter den Langstreckenwanderbüchern. Die meisten werden wohl eher an Reese Witherspoon denken, wie sie in der Buchverfilmung ihren riesigen Rucksack, dem sie den Spitznamen ‚Monster‘ gegeben hat, durch Wüste und Berge schleppt. Das Buch ist in Deutschland weniger bekannt, aber es lohnt sich. Auch wenn du selbst vielleicht nicht planst, die über 4000 Kilometer des Pacific Crest Trails von der Grenze zu Mexiko bis nach Kanada zu laufen. Cheryl Strayed erzählt ihre eigene Geschichte. Was sie auf den Weg gebracht hat. Sie erzählt von Verlusten, Exzessen und Fehlern. Und davon, wie das Wandern ihr geholfen hat, bei sich anzukommen.

Zitat - Laufen Essen Schlafen

Laufen. Essen. Schlafen – Christine Thürmer

Nein, das ist kein Buch über Menschenhandel und Drogenbosse. Es geht um eine Frau, drei Trails und 12700 Kilometer Wildnis. Der Untertitel des Buches sagt eigentlich schon alles. Die Frau ist die Autorin Christine Thürmer selbst, die Trails sind die drei großen Langstreckenwanderwege in den USA (der Pacific Crest Trail, der Continental Divide Trail und der Appalachian Trail) und die Wildnis sind die Berggipfel der Rocky Mountains, der Sierra Nevada, die Mojave-Wüste, der grüne Tunnel durch die Appalachen. Wenn du alle drei Wege beendest, wirst du mit der Triple Crown gekrönt. Christine Thürmer hat´s geschafft.
Das ist eine ganz außergewöhnliche und doch auch ganz normale Geschichte von einer Frau, die jeden Tag im Büro verbracht, Karriere gemacht und irgendwann gemerkt hat, dass das nicht alles ist. Da kam ihre Kündigung gerade recht. Sie ist einfach losgelaufen. Und sie ist noch immer unterwegs. Denn das ist jetzt ihr Leben: Laufen. Essen. Schlafen.

Zitate - Das größere Wunder

Das größere Wunder Thomas Glavinic

Dieses Buch hat mich verändert. Und ich kann gar nicht sagen, warum. Ist die Geschichte nicht ein bisschen überfrachtet? Die höllischen Qualen  von Jonas bei der Everest-Besteigung wären doch eigentlich schon genug. Warum dazu noch ein ganzes Leben, ein ganzes ganz verrücktes Leben Revue passieren zu lassen? Weil es passt. Und das Buch reicher macht.
Es ist ein Märchenbuch. Aber nicht die weichgespülte Disney-Variante. Es erzählt mit voller Grausamkeit von den Leiden der Bergsteiger und von den leidvollen Erfahrungen eines Jungen, der irgendwann als Mann durch die Welt streift. Es ist auch ein Liebesroman und ein Bilderbuch und es ist auch witzig, aberwitzig und skurril. Also: LESEN!

Zitat - Harold Fry

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry – Rachel Joyce

Normalerweise kommen die Leute vom Zigarettenholen  nicht zurück. Harold Fry aber wollte eigentlich nur schnell einen Brief in den Briefkasten werfen. Und lief einfach dran vorbei. Warum den Brief nicht persönlich überbringen? Es war schließlich nicht irgendein Brief… Queenie lag im Sterben. Und sie musste dieser Brief erreichen. Also lief er. 1000 Kilometer durch England.
Dieses Buch beschreibt die Reise von Harold ohne Kitsch und doch berührend. Hier findest du keine Infos über die beste Wegführung, die haltbarsten Wanderschuhe oder die gemütlichsten Unterkünfte. Du gehst einfach mit Harold an den Landstraßen entlang bis an die schottische Grenze. Und du wirst ihn lieben.

Zitat - die Flucht

Die Flucht Jesus Carrasco

Trockene Erde, stoppeliges Gras, knorrige Olivenbäume, die brennende Sonne und immer einfach geradeaus gehen. Die Extremadura im Südwesten Spaniens ist unerbittlich. Die Via de la Plata, die von Sevilla nach Santiago de Compostella geht, führt die Pilger mehrere Tage lang über die weiten Ebenen der Extremadura. Für mich waren diese Tage unter der Sonne ohne ein schattiges Plätzchen zur Rast der anstrengendste Teil meiner Wanderung. Und der schönste. Wenn du das Buch „Die Flucht“ von Jesus Carrasco liest, bekommst du einen Eindruck von der archaischen Bedrohlichkeit dieser Region. Ein Junge ist auf der Flucht vor seinen Peinigern, nicht mehr als einen Kanten Brot und ein Stück Käse hat er dabei, tagsüber hockt er in Erdlöchern und läuft nur nachts, um nicht entdeckt zu werden. Ein alter Hirte, ein verstümmelter Mann und immer wieder der fürchterliche Polizeiwachtmeister kreuzen seine Wege und machen ihm das Leben schwer.
Dieses Buch ist schrecklich und wunderbar zugleich und das Schicksal des Jungen in dieser gesetzlosen Welt hat mich stark beeindruckt.
Und wie ist es bei dir? Lass mich doch mal in dein Bücherregal schauen. Ich freue mich immer über neue Lesetipps in den Kommentaren unten!
Bei meinen Packlistenstars findest du auch noch ein ganz besonderes Buch!
*Kleiner Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Aber keine Angst, DU musst keinen Cent mehr bezahlen.
Teile diesen Beitrag

    3 Comments

  1. Liebe Anne, wie cool, noch ein Mädels-Outdoor-Blog! Und da ich selbst gerne lese, bin ich an diesem Post natürlich sofort hängen geblieben, weil ich auch immer auf der Suche nach Inspiration bin. Nummern 1 bis 3 habe ich auch gelesen 🙂 Nummer 4 merke ich mir, danke für den Tipp!

    Empfehlen kann ich Dir ansonsten noch in Punkto Wandern von Robyn Davidson „Spuren: Eine Reise durch Australien“. Die Autorin durchquert 1977 die australische Wüste mit Kamelen, teilweise krass, aber insgesamt lesenswert. Dazu werde ich am Freitag eine Rezension auf Tent & Tales posten.

    Liest Du auch auf englisch? Dann ist das Buch von Carrot Quinn über den PCT auch eine gute Wahl, zwar ganz anders als „Wild“, aber für Dich als Langstreckenwanderin bestimmt auch interessant. Ansonsten: Von Jon Krakauer fand ich auch „In eisigen Höhen“ (noch mehr Everest) oder „In die Wildnis“ ziemlich cool!

    Liebe Grüße! Bettina

    Antworten

    • Anne von LittleRedHikingRucksack

      Hallo Bettina,
      das ist ja witzig, wir scheinen einen recht ähnlichen Lesegeschmack zu haben 🙂 Von Krakauer habe ich schon viel gelesen und ‚Thru-hiking will break your heart‘ auch 🙂 ‚Spuren‘ habe ich allerdings nur als Film gesehen. Fand ich aber auch gut gemacht. Schreibst du häufiger Buchrezensionen? Dann bin ich mal gespannt!
      LG
      Anne

      Antworten

      • Hallo Anne, das stimmt, unser Geschmack scheint da wirklich sehr ähnlich zu sein! 🙂 Dann versuche ich nochmal nachzulegen mit Mirna Valerio – A Beautiful Work in Progress. In Sachen Ultra Marathon ist auch das Buch von Scott Jurek zu empfehlen. Was ich noch nicht gelesen habe, aber auch oben auf meiner Liste steht, ist von Blair Braverman „Welcome to the Goddamn Ice Cube“ (geht um Hundeschlittenrennen). Oh, und auch sehr cool von Ken Ilgunas „Walden on Wheels“. Wie Du merkst, liebe ich meinen Kindle auch 🙂
        Und ja, ich habe mir vorgenommen, alle zwei Wochen freitags eine Rezension auf meinem Blog zu veröffentlichen, schließlich gibt es so viele empfehlenswerte Bücher 🙂 Schau also gerne vorbei! Ich würde mich freuen!
        Bettina

        Antworten

Dein Kommentar

fünfzehn + zwölf =

FOLGE MIR...

Zwischen Rowardennan und Inversnaid

ÜBER MICH

Hey! Ich bin Anne und freu mich total, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier findest du Eindrücke und Erlebnisse von meinen großen und kleinen Ausflügen zu Fuß. Dazu noch ein paar Erfahrungen mit Ausrüstung, Ernährung und allem, was zum Wandern gehört.

Und nicht vergessen: einfach mal loslaufen!

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören!

Lies mehr…

Lust auf Post aus dem Rucksack?

Trag dich hier ein, wenn du lesen möchtest,

was es Neues bei mir gibt.

Teile diesen Beitrag