Nationalparks in Deutschland - Titel
nachhaltigkeit

Naturprofis – Nationalparks in Deutschland

Nationalparks. Da denken viele an die großen Parks in den USA. Yosemite, Grand Canyon, Yellowstone.
Doch wusstest du, dass es auch in Deutschland 16 Nationalparks und fast 9000 Naturschutzgebiete gibt? Das klingt erstmal viel, aber diese machen nur 0,6% (Nationalparks) bzw. 3,9% (Naturschutzgebiete) der Gesamtfläche unseres Landes aus.
Schermützelsee - Märkische Schweiz

Nationalparks haben nicht nur zum Ziel, „Natur Natur sein zu lassen“, sondern auch einen gewissen Bildungsauftrag. Und Aufklärung und Wissen sind sicher die beste Basis dafür, bewusst und nachhaltig mit unserer Umwelt umzugehen. Das betrifft auch nicht nur unsere Kinder!
Nachtwanderungen durchs schleswigholsteinische Watt, Urwaldspaziergänge mit einem Ranger im Bayrischen Wald,  auf den Spuren von Wolf, Bär und Luchs im Nationalpark Berchtesgaden… Es gibt in jedem Nationalpark Deutschlands eine laaanges Veranstaltungsprogramm mit wirklich interessanten Führungen durch die Parks. Also schau doch einfach mal, welche Nationalparks in deiner Nähe liegen, such dir was Spannendes aus und los geht´s!
Wandern durch Sachsen und Thüringen - mehrwöchige Wandertouren in Deutschland und Europa

Welcher ist dein Lieblingsnationalpark in Deutschland?
Noch mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit beim Wandern gefällig? Dann lade dir ganz kostenlos mein E-Book „Nachhaltig Wandern – 21 grünere Alternativen für deine Wanderklassiker“ herunter!
Teile diesen Beitrag

    2 Comments

  1. Huhu!

    Ich bin gerne im Nationalpark Kellerwald-Edersee unterwegs, der quasi auch im Sauerland liegt (bevor jetzt wieder jemand meckert: Ja, offiziell gehört die Region am Edersee nicht mehr dazu, aber das ist halt so wie mit den Taschentüchern, die alle „Tempo“ heißen :-)). Es gibt dort sowohl lange Wanderwege wie den Urwaldsteig (68 KM) und den Kellerwaldsteig (156 KM), aber auch kleinere Rundwege, um den Nationalpark zu erwandern. Einen unbewirtschafteten Wald zu erleben, in dem die Natur noch sich selbst überlassen ist, ist wirklich ein tolles Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
    Wer sich ein paar Bilder dazu anschauen möchte kann mal einen Blick in diesen Artikel werfen. Da war ich zwar mit dem Mountainbike unterwegs, aber man bekommt ja trotzdem einen ersten Eindruck von der Region: https://www.waldhelden.de/mountainbiken-am-edersee-relaxen-im-hotel-freund/

    Viele Grüße,
    Udo

    P.S.: Die Region wäre auch perfekt für ein Retreat, aber ich habe noch nicht den richtigen Partner dafür gefunden 🙂 Ich suche fleißig weiter!

    Antworten

    • Anne von LittleRedHikingRucksack

      Oh ja, das klingt toll! Ich war auch irgendwann mal mit meinen Eltern am Edersee, bin aber eher als bockiger Teenager hinterher geschlurft… Muss also unbedingt wiederholt werden! 🙂

      Und ein Retreat wäre natürlich klasse, dann könntest du mir auch das Radfahren mal ein bisschen schmackhaft machen 😉

      Antworten

Dein Kommentar

FOLGE MIR...

Zwischen Rowardennan und Inversnaid

ÜBER MICH

Hey! Ich bin Anne und freu mich total, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

Hier findest du Eindrücke und Erlebnisse von meinen großen und kleinen Ausflügen zu Fuß.

Dazu noch ein paar Erfahrungen mit Ausrüstung, Ernährung und allem, was zum Wandern gehört.

Und nicht vergessen: einfach mal loslaufen!

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören!

Lies mehr…

Adventskalender 2019

Lust auf Post aus dem Rucksack?

Trag dich hier ein, wenn du lesen möchtest,

was es Neues bei mir gibt.

Teile diesen Beitrag