Titel Ausrüstung Trekking Paare

Kuscheln im Zelt – Ausrüstungstipps für Trekking-Paare

Hinweis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links*. Kaufst Du etwas über diese Links, erhalte ich eine kleine Provision. Aber keine Angst – für dich wird´s nicht teurer.

Als Paar gemeinsam die Welt entdecken und mit dem Zelt auf Wandertour zu gehen, kann eine große Bereicherung der Beziehung sein. Unvergessliche Erfahrungen verbinden und bringen Menschen einander näher. Wäre da beim Zelttrekking nur nicht die kalte Ritze zwischen den Isomatten… 

Mit ein paar kleinen Ausrüstungstipps kannst du jedoch mit deinem Herzensmenschen gemütlich und bequem Zweisamkeit im Zelt erleben. Kuscheln im Zelt mit Blick auf grasende Rentiere und einer heißen Tasse Tee in der Hand ist nämlich ziemlich schön und unbedingt zum Nachmachen geeignet.

Ausrüstung für Trekking-Paare Kuscheln im Zelt

Ausrüstungstipps für Trekkingtouren mit Zelt als Paar

Viele Ausrüstungsgegenstände kann man bei Touren als Paar teilen und braucht nicht alles doppelt mitzuschleppen. Doch gerade beim Schlafen wäre ein bisschen mehr Nähe manchmal vielleicht doch schöner. Wie zwei Raupen nebeneinander in den eigenen Schlafsack gepresst zu liegen, ist nicht sonderlich romantisch. Doch keine Sorge. Es gibt Möglichkeiten, auch im Zelt zu kuscheln ohne auf Komfort zu verzichten.

Schlafsäcke für Paare

Bei den Schlafsäcken gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten, wie man diese paarkompatibel nutzen kann. 

Koppelbare Schlafsäcke

Die meisten Schlafsackmodelle sind in zwei Richtungen erhältlich. Vielleicht ist dir beim Schlafsackkauf schon einmal das ‘links’ und ‘rechts’ neben dem Modellnamen aufgefallen. Damit ist gemeint, auf welcher Seite der Reißverschluss verläuft. 

Möchte man zwei Schlafsäcke aneinander koppeln, sollte darauf geachtet werden, dass je ein rechter und linker Reißverschluss vorhanden ist. Zum Koppeln einfach beide Schlafsäcke öffnen und die Reißverschlüsse mit dem jeweiligen Gegenstück des Partnerschlafsacks verbinden. Der eine Schlafsack dient nun als Unter-, der andere als Oberseite. 

Alternativ kann man auch nur ein Reißverschluss-Set verbinden und erhält eine riesige Decke, unter dem es sich besonders bei wärmeren Temperaturen gut kuscheln lässt. 

Der Vorteil an koppelbaren Schlafsäcken ist, dass man beide Schlafsäcke auch getrennt voneinander nutzen kann. Dies ist z.B. bei Hüttenübernachtungen in Doppelstockbetten wichtig. Außerdem ist das Tragegewicht gleichmäßig auf beide Rucksäcke verteilt. 

Unsere Kaufempfehlung: der Robens Glacier II (einmal rechts und einmal links kaufen)

Kuscheln im Zelt - Ausrüstungstipps Trekkingtouren mit Zelt Paare

Doppelschlafsäcke

Mittlerweile gibt es auf dem Markt einige Partnerschlafsäcke, die das Koppeln hinfällig machen, da sie für zwei Personen geschnitten sind. 

Diese sind allerdings für Trekkingtouren mit Zelt nur bedingt empfehlenswert, da sie häufig sehr voluminös sind und schnell den Rucksack einer Person füllen. Auch können sie nicht einzeln genutzt werden, was bei Übernachtungen außerhalb der Enge des Zeltes eventuell zu Probleme führen kann. 

Für reine Zelttouren sind die Doppelschlafsäcke allerdings schon recht komfortabel. Unsere Kaufempfehlung für wärmere Temperaturen: der Pajak Quest 4 Two 

Zu zweit unterwegs auf dem Padjelantaleden - Ausrüstung Paare Zelttrekking
Foto: Sabrina Bechtold Couchflucht

Isomatten für Paare

Ähnlich wie bei den Schlafsäcken gibt es auch bei Isomatten im Prinzip zwei Optionen. Einzelne Matten, die man zusammenkoppelt oder eine fertige Doppelisomatte. 

Isomatten mit einem Coupler-Kit verbinden

Eine echte Offenbarung war für uns die Anschaffung des Isomatten-Coupler-Kits. Nie mehr verrutschende Isomatten und eine keine Kaltluft mehr durch die ‘Besucherritze’. 

Das Prinzip ist ganz einfach: Ein Coupler-Kit besteht aus zwei Gurten, die an einer Stelle zu einer ‘Acht’ verbunden sind. Mit Hilfe von Klettverschlüssen lässt sich das Coupler-Kit auf verschiedene Mattenbreiten einstellen. 

Coupler-Kits für Isomatten gibt es von verschiedenen Herstellern:

Therma-Rest Universal Couple-Kit*

SeaToSummit Coupler Loops*

Globetrotter Eigenmarke Frilufts Mattress Couple Kit

Isomatten mit einem Coupler-Kit verbinden
Coupler-Kit in Aktion

Isomatten mit einem Spannlaken verbinden

Die bekannte Isomatten-Marke Therma-Rest hat zusätzlich zu den oben beschriebenen Gurten einen Mattenüberzug für zwei Isomatten im Sortiment. Dieser wird einfach wie ein klassisches Spannbettlaken übergezogen und hält die Isomatten zusammen. Zusätzlich schützt das Laken die Matten vor Verschmutzungen und sorgt besonders in warmen Nächten für ein angenehmes Schlafgefühl. 

Therm-a-Rest Synergy Lite Coupler*

Doppelisomatten

Eine große gemeinsame Liegefläche sind der große Vorteil von Isomatten in doppelter Breite. Hier muss nichts extra gekoppelt werden, jedoch haben sie ähnliche Nachteile wie Doppelschlafsäcke. 

Sie sind nicht einzeln nutzbar und somit nur für Zelttouren geeignet, in denen man definitiv immer nebeneinander schläft. Auch sind Packmaß und Gewicht dieser Matten nicht zu unterschätzen. 

Dennoch bieten sie natürlich einen besonders hohen Kuschelkomfort ohne die kalte Kluft, die zwischen zwei Isomatten nie ganz überbrückt werden kann. 

Doppel-Isomatten werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Einige Empfehlungen: 

Klymit Doppel-V-Isomatte* 

Exped Airmat HL Duo

Weitere Ausrüstungstipps findest du in meiner ausführlichen Packliste für Trekkingtouren mit Zelt.

Lust auf mehr?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top