Havelhöhenweg - Titel

Der Havelhöhenweg – Achterbahnwanderung im Grunewald

Teufelsberg, die große Sanddüne, das Jagdschloss.
Daran denke ich, wenn ich mir den Grunewald  vorstelle.
Aber als ich vor einigen Wochen nach einer netten Wanderung in oder um Berlin suchte, stieß ich auf den Havelhöhenweg. Ich hatte den Namen wohl schon mal gehört, aber so richtig konnte ich nichts damit anfangen. Irgendwie habe ich doch noch einiges aufzuholen, wenn es um Wandertouren in der Nähe von Berlin geht. Normalerweise zieht es mich und den kleinen Roten doch mehr in die Ferne. Aber weil das Gute ja bekanntlich auch gleich um die Ecke liegt, gab´s nur eine Möglichkeit: Hinfahren und den Havelhöhenweg ausprobieren! 
Entlang der Havel - Havelhöhenweg

Entlang der Havel

Was erwartet mich auf dem Havelhöhenweg?

Der Name ‚Höhenweg‘ scheint für einen Brandenburger Wanderweg ja immer ein bisschen hoch gegriffen. Doch tatsächlich geht es auf dem Havelhöhenweg immer wieder auf und ab entlang der Abbruchkante mit sehr schönen Ausblicken über die Havel. Der Weg war überraschend fordernd und du solltest schon ein bisschen Kondition mitbringen. Es gibt auch immer wieder Möglichkeiten, vom Höhenweg auf den breiteren Fuß- und Radweg zu wechseln, wenn du Lust hast, direkt am Ufer zu gehen und vielleicht (im Sommer) mal schnell reinzuhüpfen. Der obere Weg schlängelt sich durch den Kiefernwald und es gibt immer wieder nette Plätzchen zum Ausruhen, Aussicht genießen und Picknicken.
Ausblick auf die Havel - Havelhöhenweg

Ausblick auf die Havel

Wie komme ich hin und zurück?

S Pichelsberg im Norden (kurzer Weg durch Stadtgebiet zum Havelufer) und S Wannsee oder S Nikolassee im Süden
Lichter Kiefernwald auf dem Havelhöhenweg

Lichter Kiefernwald [su_spacer size="10"]

Blick durch die Bäume vom Havelhöhenweg

Blick durch die Bäume vom Havelhöhenweg

Wie ist der Havelhöhenweg markiert? 

Das Forstamt Grunewald hat ein eigenes ‚Logo‘ für den Havelhöhenweg auf Bäume und Steine gemalt. Unter dem Motto Wasser (blau), Wissen (gelb) und Wald (grün) ist ein fröhlicher Wegweiser entstanden, der ein bisschen an eine Windmühle erinnert. Aber ACHTUNG! Gerade am Beginn hatten wir ein bisschen Probleme, den Aufstieg zu finden, so sind wir die ersten Kilometer unten am Wasser gelaufen, bevor wir uns gewundert haben, dass der Höhenweg gar nicht auf der Höhe verläuft. Es gibt aber immer wieder Querverbindungen und der Weg am Wasser ist auch schön.
Wasser - Wissen - Wald - Wegweiser auf dem Havelhöhenweg

Wasser – Wissen – Wald

Wie lang ist der Havelhöhenweg? 

Der komplette Havelhöhenweg ist offiziell 10 km lang. Wir sind mit der S-Bahn bis Pichelsberg gefahren und von S Nikolassee zurück. Diese Tour hat dann 13,5km. Natürlich kannst du auch nur einen Teil gehen. Ich empfehle dir dafür den südlichen ‚Einstieg‘ von Wannsee/Nikolassee. Du kannst dann, so weit du magst, Richtung Norden laufen und irgendwann umkehren.
So viele Schwäne auf dem Havelhöhenweg

So viele Schwäne

Die Havel- Havelhöhenweg

Die Havel

Wie lange dauert die Tour?

Wenn du zügig läufst und dich weder lange bei den schönen Aussichten noch beim Beobachten der Schwäne oder gar einem Käffchen im Grundewaldturm aufhälst, kannst du den Weg in 2,5 – 3 Stunden schaffen. Aber das Auf und Ab ist ein bisschen brandenburguntypisch und nicht zu unterschätzen.
Die Stufen zum Grunewaldturm - Havelhöhenweg

Die Stufen zum Grunewaldturm

Was sind deinen schönsten Tageswanderungen in und um Berlin? Ich freue mich über viele Anregungen in den Kommentaren
Falls du ein paar Anregungen für Mehrtagestouren suchst, schau doch mal hier vorbei:
Teile diesen Beitrag

    1 Comment

  1. Hallo aus dem Hunsrück,
    danke für den schönen Bericht über den Havelhöhenweg. Vielleicht schaue ich mir den im Sommer mal an, da bin ich dort oben unterwegs 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia von aktiv-durch-das-leben.de

    Antworten

Dein Kommentar

14 + zwei =

FOLGE MIR...

Zwischen Rowardennan und Inversnaid

ÜBER MICH

Hey! Ich bin Anne und freu mich total, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier findest du Eindrücke und Erlebnisse von meinen großen und kleinen Ausflügen zu Fuß. Dazu noch ein paar Erfahrungen mit Ausrüstung, Ernährung und allem, was zum Wandern gehört.

Und nicht vergessen: einfach mal loslaufen!

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören!

Lies mehr…

Lust auf Post aus dem Rucksack?

Trag dich hier ein, wenn du lesen möchtest,

was es Neues bei mir gibt.

Teile diesen Beitrag