pilger*innen-workshop

Wander- & Pilgerinnen-Workshop für Frauen

Mit Schnupperpilgern in Brandenburg
Lust auf Wandern und Pilgern?
Warst du noch nie auf einem Jakobsweg unterwegs? Hast du noch nicht so viel Erfahrung mit Mehrtageswanderungen? Und fehlt dir noch das letzte bisschen Mut, allein loszugehen?
Dann ist mein Wander- und Pilgerinnen-Workshop in Berlin mit einem Schnupperpilgern-Wochenende in Brandenburg genau das Richtige für dich!
Hier hast du die Chance, alle deine Fragen loszuwerden und gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Frauen erste Erfahrungen im Fernwandern zu machen.
Bist du dabei? 

Das erwartet dich im Wander- und Pilgerinnen-Workshop:

Schaffe ich das allein? Und was mache ich, wenn ich Blasen kriege? Muss ich immer mit 40 anderen schnarchenden Pilger*innen in einem Raum schlafen? Kann ich mir das überhaupt leisten? Und wie viele Kilometer kann ich eigentlich an einem Tag laufen? Muss ich vorher trainieren? Brauche ich wirklich die teuren High-Tech-Socken? Wie fühlt es sich an, 20 Kilometer am Stück zu laufen? Und wer trägt meinen Rucksack, wenn ich nicht mehr kann? 
Das waren meine Gedanken und Fragen vor meinem ersten Camino.
Viele Fragen. Und viele Gedanken.
Und ich hatte Schiss.
Eine Woche vor Abflug nach Porto war mir jeden Morgen so übel, dass ich fast den Flug storniert und die ganze Sache abgesagt hätte. Aber ich bin doch geflogen und hatte eine ganz tolle Zeit.
Und ich bin stolz wie Bolle zurückgekommen. Ich kleine Pummelfee bin 250 km gelaufen und ohne größere Probleme, dafür mit tausend Emotionen, in Santiago de Compostela angekommen.
Angekommen! - Camino Inglés

Und das kannst DU auch! 

Komm zu meinem Wander- und Pilgerinnen-Workshop für Frauen

In einem 8-stündigen Workshop (in Berlin) sprechen wir über Themen wie Sicherheit, Packliste, Angst und Vorfreude, den für dich passenden Camino und vieles mehr.
Und dann probieren wir das alles aus. 
Blick auf Fehrbellin - Wilsnacker Pilgerweg

Blick auf Fehrbellin

Schnupperpilgern in Brandenburg

Wir verbringen zusammen zwei Tage auf dem Wilsnacker Pilgerweg und schlafen eine Nacht in einer Pilgerherberge im Barsikower Kirchturm.
Unsere Mini-Pilgerreise führt uns in 2 Etappen von Fehrbellin nach Kyritz.
  • Fehrbellin – Barsikow => 21km
  • Barsikow – Kyritz => 19km

Voraussetzung für das Schnupperpilgern:

Du solltest in der Lage sein, circa 8 Stunden in gemächlichem Tempo und inkl. Pause zu gehen. Dabei musst du einen Rucksack mit circa 6-8kg Gewicht tragen.
Die Wege sind sehr gut zu begehen und es gibt keine erwähnenswerten Anstiege.
Solltest du dir nicht sicher sein, ob du das schaffen kannst, schreib mir doch einfach und wir besprechen das in deinem individuellen Fall. (info@littleredhikingrucksack.de)
Und vergiss nie: Es steckt mehr in dir, als du denken magst ? DAS möchte ich dir auf dieser kleinen Pilgerreise zeigen.

Unterkunft beim Schnupperpilgern:

Der alte Kirchturm in Barsikow wurde im Jahr 2012 mit Hilfe von EU-Geldern in eine Pilgerherberge umgebaut. 10 Pilger*innen können seitdem auf 2 Ebenen in Einzel- oder Etagebetten hier übernachten.
Es gibt zwei frisch renovierte Badezimmer und eine kleine Teeküche. Der Aufenthaltsraum ist der Vorraum der Kirche. Für eine Nacht werden wir also Kirchenherrinnen sein. Ein ganz besonderes Gefühl!
Die Betten sind alle frisch bezogen und es gibt dicke Bettdecken.
Im Kirchturm von Barsikow

Im Kirchturm von Barsikow

Alles in allem kommt die Erfahrung im Barsikower Kirchturm einer Übernachtung in einer spanischen Pilgerherberge schon sehr nahe. Es ist also die perfekte Möglichkeit zu probieren, ob das was für dich ist. 
Wir werden zusammen in jedem Fall zwei unvergessliche Tage erleben. 
glückliche Workshop-Teilnehmerinnen nach der Ankunft in Barsikow

glückliche Workshop-Teilnehmerinnen nach der Ankunft in Barsikow

Du kannst auch nur am Wander- und Pilgerinnen-Workshop teilnehmen.
Für das Schnupperpilgern auf dem Wilsnacker Pilgerweg ist die Teilnahme am Workshop jedoch Voraussetzung. 
Termine: 
Sa, 13.07. 2019
10.00 – 18.00 Uhr
Sa/So 27./28.7.2019
10.00 Uhr Start in Fehrbellin
zwischen 18.00 und 20.00 Uhr zurück in Berlin
Bist du dabei? 

Gruppengröße: 

Wander- und Pilgerinnen-Workshop: 
mindestens 6 TN, maximal 15 TN
Schnupperpilgern in Brandenburg: 
mindestens 4 TN, maximal 8 TN

Leistungen Wander- und Pilgerinnen-Workshop:

  • 8 stündiger Workshop (inkl. Pausen) 
  • Pilgermappe mit Workshopinhalten und Extrainfos
  • Pilger-Kit mit vielen Überraschungen
  • Getränke (alkoholfreie Getränke (Saft, Wasser), Kaffee, Tee)
  • Snacks (Gebäck, Knabbereien, Obst)
  • Mittagssnack (in Büffet-Form)
Essen beim Workshop

Mittagessen beim Wander- und Pilgerinnen-Workshop

Leistungen Schnupperpilgern in Brandenburg:

  • 2-tägige Pilgerwanderung
  • Pilgerpass für den Wilsnacker Pilgerweg
  • persönliche Beratung und Begleitung für die gesamte Dauer der Wanderung
  • Unterkunft in der Pilgerherberge im Kirchturm Barsikow
  • gemeinsames Abendessen im Kirchturm
  • Frühstück im Kirchturm
Vor der Kirche von Barsikow

Mit Workshop-Teilnehmerinnen vor der Kirche von Barsikow

nicht im Preis enthalten:

  • Anfahrt nach Fehrbellin und Abreise von Kyritz (kann gemeinsam mit Öffis und Taxi (ca. 20€/Hin- und Rückfahrt pro Person) organisiert werden, oder es bilden sich Fahrgemeinschaften)
  • Wanderproviant für die beiden Wandertage
  • Kosten für Essen in Restaurants etc.

Und was kostet das alles???

Wander- und Pilgerinnen-Workshop
110€ (Frühbucherpreis 90€, gilt bis 31.5.19)
Pilger*innen-Workshop und Schnupperpilgern in Brandenburg
270€ (Frühbucherpreis 230€, gilt bis 31.5.19)
Bist du dabei? 
Lust zu lesen, was ehemalige Teilnehmerinnen über unsere gemeinsame Workshop-Erfahrung schreiben?
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Teilnehmerinnen
Teilnehmen kann jede. Für das Schnupperpilgern sollten die in der Beschreibung genannten Voraussetzungen erfüllt werden und die entsprechende Ausrüstung ist selbst mitzubringen. Die Veranstaltungsleitung ist berechtigt, eine Teilnehmerin zu Beginn oder während des Schnupperpilgerns ganz oder teilweise auszuschließen, wenn diese erkennbar die Voraussetzungen nicht erfüllt, oder sich sicherheitsrelevanten Anweisungen der Veranstaltungsleitung widersetzt und sich und andere damit in Gefahr bringt. In diesem Fall besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Preises.
2. Anmeldung
Die Anmeldung ist mit der schriftlichen Anmeldung (über das Anmeldetool ‚Wundercoach‘) und der schriftlichen Bestätigung der Veranstalterin verbindlich.
3. Leistungen
Der Leistungsumfang ist der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung zu entnehmen.
4. Zahlungen
Nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung geht eine Rechnung in digitaler Form an die Teilnehmerin, welche umgehend zu zahlen ist.
5. Rücktritt durch die Teilnehmerin
Der Rücktritt von einer gebuchten Veranstaltung ist nur schriftlich möglich (per E-Mail) und gilt ab dem Tag, an dem die Mitteilung bei der Veranstalterin eingeht.
Die Stornogebühren staffeln sich folgendermaßen:
• bis 30. Tag vor Veranstaltungsbeginn 25 % des Veranstaltungspreises,
• ab dem 29. bis 15. Tag vor Veranstaltungsbeginn 50 % des Veranstaltungspreises,
• ab dem 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn 85 % des Veranstaltungspreises,
• am Tag der Anreise oder bei Nichtantritt (no-show) 100% des Reisepreises
Bei Buchung des Pilgerworkshops in Kombination mit dem Schnupperpilgern werden Teilbeträge erstattet, sollte die Teilnehmerin auch nur einem Veranstaltungsteil nicht teilnehmen können.
Die o.g. Fristen gelten dann entsprechend jeweils bezogen auf den Termin, von dem die Teilnehmerin zurücktreten will.
Das gesetzliche Recht der Kundin, gemäß § 651 b BGB eine Ersatzteilnehmerin zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt.
6. Mindestteilnehmerinnen
Sollte die Mindestzahl von 6 Teilnehmerinnen (für den Pilgerworkshop) bzw. 4 Teilnehmerinnen (für das Schnupperpilgern) nicht erreicht werden, behalte ich mir vor eine Veranstaltung jederzeit mit einer Frist von 7 Tagen schriftlich (durch E-Mail) abzusagen.
Der Veranstaltungspreis wird in voller Höhe erstattet oder ggf. für einen Ersatztermin der gleichen Veranstaltung angerechnet.
7. Programmänderung
Bei dem Schnupperpilgern kann die Veranstaltungsleitung mit Rücksicht auf das Wetter, die Verhältnisse auf dem Weg, unvorhersehbare Umstände und die einzelnen Teilnehmerinnen aus Sicherheitsgründen Programm- oder Routenänderungen vornehmen.
8. Höhere Gewalt
Sofern die Reise infolge einer bei Vertragsabschluss nicht voraussehbaren höheren Gewalt (extreme Wetterlage, Naturkatastrophe u.ä.) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt ist, so kann sowohl die Veranstalterin als auch die Kundin den Reisevertrag kündigen.Wird der Vertrag gekündigt, so kann die Veranstalterin für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen und Stornogebühren weitergeben.
9. Haftung
Die Veranstaltungsleitung haftet im Rahmen der abgeschlossenen Haftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die auf fahrlässige bzw. grob fahrlässige Handhabung ihrerseits zurückzuführen sind.
Die Teilnehmerin unternimmt die Veranstaltung auf eigene Gefahr.
10. Datenschutz
Die Veranstaltungsleitung wird sämtliche datenschutzrechtliche Bestimmungen einhalten. Eine Weitergabe personenbezogener Daten der Kunden an Dritte erfolgt nicht.Die im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss genannten Kundendaten werden zu internen Abwicklungs- und Abrechnungszwecken gespeichert. Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes.
Während des Trainings dürfen Foto- und Filmaufnahmen der Kunden erstellt werden. Diese Aufnahmen dürfen durch die Veranstaltungsleitung nur nach Absprache mit dem Kunden über deren Anonymisierung und Art der Verwendung zur weiteren Nutzung verwendet werden.
11. Urheberrecht
Sämtliche Konzepte, Methoden, Übungen und Techniken der Trainingsmaßnahmen von der Veranstaltungleiterin Anne Abendroth sind, sowohl in Wort als auch in Schrift, urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, diese entgeltlich oder unentgeltlich Dritten – auch nicht in abgewandelter Form – zur Verfügung zu stellen. Die Herstellung oder Veröffentlichung von Ton- oder Bildaufnahmen vom Trainingsgeschehen sind untersagt.
12. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin.
13. Anbieterin
Little Red Hiking Rucksack
Anne Abendroth
Proskauer Str. 35
10247 Berlin
info(at)littleredhikingrucksack.de
www.littleredhikingrucksack.de 
Teile diesen Beitrag

    2 Comments

  1. Total super – ich würd so gern mitmachen. Bin aber am 30.3. schon bei einem Pilates retreat!
    Wird es das Workshop und das probe Pilgern zu einem späteren Zeitpunkt nochmal geben?

    Antworten

    • Anne von LittleRedHikingRucksack

      Hallo Jenifer,
      schön, dass du gern mitmachen würdest, aber schade, dass es im März/April nicht klappt.

      Es ist noch nicht sicher, aber ich habe vor, den Workshop + Schnupperpilgern im Sommer (vielleicht Juli) noch mal anzubieten. Ich werde euch hier auf dem Blog und auf meiner Facebook-Seite https://www.facebook.com/LittleRedHikingRucksack auf dem Laufenden halten.

      Liebe Grüße
      Anne

      Antworten

Dein Kommentar

vier × eins =