Titel gebrauchte Outdoorausrüstung
adventskalender 2019

Gebraucht geht auch – Outdoorausrüstung aus zweiter Hand

Ich kann einfach nicht dran vorbeilaufen. Man weiß ja nie, was man findet.
Zu-verschenken-Kisten.
In Berlin ist es ganz üblich, Dinge, die man nicht mehr braucht, einfach in einem Karton vor die Haustür zu stellen. Viele hängen noch einen Zettel dran „Zum Mitnehmen“ o.ä. und dann werden die Sachen sich selbst und den Vorbeigehenden überlassen.
Wir stellen bestimmt einmal pro Woche etwas raus. Warum? Weil es zu schade zum Wegwerfen ist, wir niemanden kennen, der es noch brauchen könnte, es sich auch nicht mehr verkaufen lässt. Also bleibt nur Verschenken. Meist sind die Sachen auch innerhalb einer Stunde weg und ich freue mich, dass sie jetzt einem anderen Freude bereiten. Probier es einfach mal aus, klappt auch, wenn du nicht in der Stadt wohnst! 🙂
Dinge die du nicht mehr brauchst vor die Tür stellen
Auch wenn es um Outdoorausrüstung geht, kannst du mit deinen gebrauchten, aber noch gut erhaltenen Produkten anderen eine Freude machen, vielleicht noch ein wenig Geld verdienen und ganz viel für die Umwelt tun. Denn das nachhaltigste Teil ist immer das, was es schon gibt. Neu kaufen sollte immer die letzte Möglichkeit sein.
Bevor du etwas Neues kaufst, kannst du gut erstmal im SecondHand-Laden um die Ecke oder auf dem Flohmarkt schauen. Und natürlich gibt es auch im Internet einige Möglichkeiten, Outdoorausrüstung gebraucht zu kaufen.
Hier findest du einige Tipps, wo du gebrauchte Outdoorausrüstung aus zweiter Wandererhand findest oder selbst anbieten kannst.

Gebrauchte Outdoorausrüstung 

Second-Hand-Plattformen mit Outdoor-Bereich

Grauchte Outdoorausrüstung auf Facebook

In München findet zweimal jährlich der Alpinflohmarkt der Sektionen München & Oberland statt. Hier findet man alles, was das Bergsteigerherz begehrt – nachhaltig und kostengünstig.
Schmetterling auf Rucksack

Was sollte ich doch lieber neu kaufen?

Gerade im Outdoorbereich gibt es natürlich auch Ausrüstungsgegenstände, an denen buchstäblich dein Leben hängt. Diese solltest du – wenn überhaupt – nur nach sehr genauer Prüfung gebraucht kaufen.
  • Kletterausrüstung (z.B. Klettergurte und -seile)
  • Outdoor-Elektronik ohne (Garantie-)Belege
  • Bergstiefel (Anprobieren und Probelaufen ist auf Second-Hand-Plattformen meist nicht möglich)
Noch mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit beim Wandern gefällig? Dann lade dir ganz kostenlos mein E-Book „Nachhaltig Wandern – 21 grünere Alternativen für deine Wanderklassiker“ herunter!
Und möchtest du auch während deiner Tour aktiv etwas für die Umwelt tun? Dann sichere dir hier deinen kleinen grünen Wandermüllsack. Den kannst du prima am Rucksack baumelnd unterwegs mit rumliegendem Müll ‚füttern‘.
Teile diesen Beitrag

Dein Kommentar

FOLGE MIR...

Zwischen Rowardennan und Inversnaid

ÜBER MICH

Hey! Ich bin Anne und freu mich total, dass du auf meinem Blog gelandet bist.

Hier findest du Eindrücke und Erlebnisse von meinen großen und kleinen Ausflügen zu Fuß.

Dazu noch ein paar Erfahrungen mit Ausrüstung, Ernährung und allem, was zum Wandern gehört.

Und nicht vergessen: einfach mal loslaufen!

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören!

Lies mehr…

Adventskalender 2019

Lust auf Post aus dem Rucksack?

Trag dich hier ein, wenn du lesen möchtest,

was es Neues bei mir gibt.

Teile diesen Beitrag