Richti-Schlucht Titel

Baden unter dem Wasserfall – die Ríchtis-Schlucht im Osten Kretas

Über 400 gibt es.
Wenn du einen Wanderurlaub in Kreta planst, kommst du nicht drumherum.
Schluchten.
Die größte und bekannteste ist die Samaria-Schlucht, aber auch die kleineren haben einige Überraschungen parat. Im Osten der Insel Kreta findest du kurz vor Sitía die schöne Richtís-Schlucht.
Ríchtis-Schlucht

Ríchtis-Schlucht

Wie lang ist die Strecke?

Vom Parkplatz an der Straße östlich von Éxo Moulianá bis zum Strand sind es circa 4km.

Wie lange dauert die Tour?

Du solltest für die gesamte Tour mindestens 3 Stunden einplanen (hin und zurück).

Wie komme ich hin und zurück?

Wenn du mit dem Auto Richtung Osten fährst, kommst du circa 15km vor Sitía durch die Ortschaft Éxo Moulianá. Kurz hinter dem Dorf findest du einen kleinen Parkplatz und ein Hinweisschild zum Einstieg in die Richtís-Schlucht.
In der Ríchtis-Schlucht

In der Ríchtis-Schlucht

Was erwartet mich?

Eine alte Steinbrücke, verfallene Wassermühlen und üppiges Grün, dass gerade im Sommer angenehm vor der Sonne schützt.
So erlebst du den Beginn der Tour.
Der Weg wird nach und nach immer felsiger und du musst häufig den Bachlauf auf großen Steinen überqueren. Manchmal sind die auch ziemlich hoch und du musst fast ein bisschen klettern. Aber keine Angst, ich habe es mit meinen knapp 1,60 auch ohne Probleme geschafft.
Und dann kommt die schon oben versprochene Überraschung, die ultimative Wanderbelohnung:
Der fast 20 Meter hohe Wasserfall mit einem kleinen See, in dem du dich herrlich erfrischen kannst.
Das ist der Höhepunkt der Tour. Du könntest nach einer ausgiebigen Schwimmpause von hier aus schon den Rückweg antreten oder du gehst noch die restlichen 1,2km bis zum Strand von Richtís. Dort gibt es auch eine Wasserquelle.
Wasserfall zum Baden in der Ríchtis-Schlucht

Wasserfall zum Baden in der Ríchtis-Schlucht

Was muss ich mitnehmen?

Gute Schuhe – das absolute Minimum sind Joggingschuhe, besser sind richtige Wanderschuhe, da die steinigen Passagen sehr ansstrengend für die Füße und Knöchel sind. Zudem sind viele der Steine rutschig.
Ausreichend Wasser und Proviant – für ein Picknick am Wasserfall oder am Strand.
Badesachen –  für das erfrischende Bad unter dem Wasserfall.
Erste-Hilfe-Set – Das sollte in keinem Wanderrucksack fehlen. Dieses hier  finde ich sehr gut, ich würde nur noch ein paar Blasenpflaster hinzufügen ?
Holztreppen in der Ríchtis-Schlucht

Holztreppen in der Ríchtis-Schlucht

Was gibt´s sonst noch?

Wir haben unsere kleine Wanderung durch die Richtís-Schlucht mit einem Ausflug in das süße und äußerst entspannte Fischerdörfchen Móchlos verbunden. Dort hatten wir den besten Fisch unserer ganzen Reise mit dem schönsten Blick auf´s Meer. 

Salat am Meer in Mochlós

Salat am Meer in Mochlós

 Noch andere Wanderungen erkunden?
Teile diesen Beitrag

Dein Kommentar

vier + sechzehn =

FOLGE MIR...

Zwischen Rowardennan und Inversnaid

ÜBER MICH

Hey! Ich bin Anne und freu mich total, dass du auf meinem Blog gelandet bist. Hier findest du Eindrücke und Erlebnisse von meinen großen und kleinen Ausflügen zu Fuß. Dazu noch ein paar Erfahrungen mit Ausrüstung, Ernährung und allem, was zum Wandern gehört.

Und nicht vergessen: einfach mal loslaufen!

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören!

Lies mehr…

Lust auf Post aus dem Rucksack?

Trag dich hier ein, wenn du lesen möchtest,

was es Neues bei mir gibt.

Teile diesen Beitrag